LOHNBUCHHALTUNG

Sogar in kleinen und mittelständischen Unternehmen hat sich die Lohn- und Gehaltsabrechnung bzw. deren Überleitung zur Finanzbuchhaltung zu einem arbeitsintensiven Unterfangen entwickelt. Damit Ihre Lohnbuchhaltung in Spanien nach Ihren Wünschen ausgeführt wird bieten wir Ihnen an, diese an uns auszulagern.

Durch Auslagerung dieser Kompetenzen an uns wird Ihnen die fristgerechte Erfüllung der arbeitsgesetzlichen Meldepflichten sowie die Vollständigkeit der Lohnunterlagen garantiert, und Sie senken Ihre Verwaltungskosten. Auch sind wir gerne durch kompetente Beratung bei der Erstellung von Arbeitsverträgen behilflich.

Natürlich stehen Ihnen unsere Fachanwälte für Personalrecht auch ggf. für die rechtliche Beratung oder Vertretungen vor dem Arbeitsgericht zur Verfügung.

Wir bieten unsere Dienstleistungen auf dem gesamten spanischen Hoheitsgebiet an und stehen Ihnen jederzeit gerne in unseren Büros in Barcelona und Madrid zur Verfügung.

LEITSÄTZE

Bei ETL Steuerberatung Spanien S.A. haben wir uns den hohen Qualitätsstandards der ETL Global verpflichtet. Dies gilt auch für Ihre Lohnbuchhaltung in Spanien.

Entscheidend bleibt für uns immer der Mensch: Im Zentrum unserer Tätigkeit stehen Sie mit Ihren persönlichen Lebensumständen und Zielen.

Wir stehen für die folgende Arbeitsweise:

  • Teamarbeit (national sowie international)
  • Kennen und Verstehen der Aktivitäten unserer Mandanten
  • Aktive Einbindung der Partner zu jeder Zeit
  • Direkte und dauerhafte Beziehung zu unseren Kunden
  • Innovation, Schnelligkeit und Effizienz
  • Höchste Qualität zu bezahlbaren Preisen
  • Weitreichender und interdisziplinärer Service

NEUIGKEITEN

9 Juli, 2018

Umsatzsteuerrückerstattung an Nicht-EU-Unternehmen

Die zentrale spanische Steuerbehörde (DGT) entscheidet in ihrer verbindlichen Anfrage V2288-17 vom 8. September 2017 über die Umsatzsteuerrückerstattung an Unternehmen, welche weder in Spanien steuerlich ansässig […]
10 April, 2018

Bewertung einer geleasten Immobilie als Betriebsstätte für Mehrwertsteuerzwecke

Die zentrale spanische Steuerbehörde (DGT) weist in ihrer verbindlichen Anfrage V2915-17 vom 13. November 2017 darauf hin, dass allein die Tatsache, dass ein steuerlich nicht ansässiges […]
10 April, 2018

Vergütung der Geschäftsführer („Administradores“)

Mit Datum vom 26.02.2018 hat der Oberste Spanische Gerichtshof einen bedeutenden Bescheid in Bezug auf nicht börsennotierte Unternehmen erlassen, demzufolge die Vergütung der Geschäftsführer „als solche” […]
21 Februar, 2018

Rechnungsstellung bei Internet-Verkäufen

Mit verbindlicher Anfrage V2622-17 vom 13. Oktober 2017 hat die spanische Finanzverwaltung erklärt, dass spanische Unternehmen bei Fernabsatzgeschäften ihrer Produkte über Internet-Plattformen an im Ausland ansässige […]

FRAGEN SIE UNS

Verwenden Sie dieses Formular, um ein Treffen mit einem unserer Experten zu vereinbaren oder ein unverbindliches Preisangebot einzuholen.

Name (requerido)

E-mail (requerido)

Geschäft

Telefon

Message


Deutsch